Stressmanagement  •  Entspannungsverfahren  • Kommunikation

Alle Seiten durchsuchen

 

Fortbildung halbstrukturierte Befragungen, Explorationen gestalten

Supervision in Webinaren

Gesundheit am Arbeitsplatz

Module

  • Multimodales Stressmanagement
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung

Informationen

Exploration, Befragung

Jede professionelle Tätigkeit im Bereich Therapie, Kursleitung, Beratung, Coaching oder Interviewen enthält mehr oder weniger Befragungselemente. Man ist darauf angewiesen, Informationen zu erhalten.

Qualitativ hochwertige offene, halbstrukturierte Befragungen zielen auf höchstmöglichen Erkenntnisgewinn. Diese Webinar-Reihen helfen Ihnen, Ihre Befragungstechniken zu optimieren, zu professionalisieren und die Explorationen zielführend zu gestalten.

Der Ablauf

Die Teilnehmer an dieser Webinarreihe reichen Ihre eigenen Explorationsproben ein. In jedem einzelnen Webinar wird als Supervision eine Probe eines Teilnehmers intensiv analysiert und optimiert.

Teilnahmevoraussetzungen

An dieser Reihe können alle teilnehmen.

Explorationsproben können nur von Teilnehmern eingereicht werden, die an dem Seminar Klientenzentrierte Gesprächsführung mit einem Schwerpunkt Befragungstechniken oder dem früher angebotenen Seminartag zur Exploration teilgenommen haben. Oder alternativ an einer Fortbildung bei uns für Autogenes Training und / oder Progressive Muskelentspannung. In diesen genannten Seminaren werden Explorationstechniken vorgestellt und geübt. Dies ist Voraussetzung, um zielführende Explorationsproben zu erstellen.

Maximale Teilnehmeranzahl: 8

Explorationsproben

Möglichst jeder Teilnehmer, der an den oben beschriebenen Seminaren teilgenommen hat, sollte eine Explorationsprobe erstellen. Dies ist keine Pflicht, aber die Fortbildungen lebt von diesen Proben und hat den grössten Nutzen. Und für jeden, der diese einreicht, wird dies eine effiziente Supervision darstellen.

Den sogenannten Gegenstand der Exploration, also das Thema, können Sie frei wählen. Idealerweise führen Sie die Exploration in Ihrem beruflichen Umfeld durch. Sollte dies aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich sein, gibt es diverse Möglichkeiten. Suchen Sie sich einen Interviewpartner, den Sie befragen. Mögliche Themen:

  • Ein Urlaubserlebnis
  • Eine Fernsehsendung
  • Ein Kinobesuch
  • Eine Stresssituation
  • Ein Besuch einer kulturellen Veranstaltung
  • usw.

Am besten zeichnen Sie die Exploration auf. Jedes Smartphone hat eine solche Aufnahmefunktion. Tippen Sie dann die Exploration wörtlich ab und senden Sie uns diese bis zum Annahmeschluss für Explorationsproben am besten als PDF, eventuell auch als Word-Datei per Email zu.

Mindestdauer der Exploration: 15 Minuten

Um die Probe im Webinar verwenden zu können, müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen persönliche Angaben anonymisiert werden.

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an diesen Webinaren benötigen Sie einen Internetanschluss und einen Internetbrowser. Am besten auch ein Mikrofon. Auch ohne Mikrofon ist eine Teilnahme möglich. Sie können sich dann im Webninar schriftlich im Chat beteiligen. Ideal ist ein Headset.

Termine

vorläufiger Anmeldeschluss: bis zum diesem Zeitpunkt muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht sein. Wenn dies der Fall ist, erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine Benachrichtigung mit der Bitte, Ihre Explorationsprobe zu erstellen und bis spätestens Annahmeschluss einzurechen.

Annahmeschluss für Explorationsproben: bis zu diesem Termin können Explorationsproben eingereicht werden.

endgültiger Anmeldeschluss: theoretisch bis kurz vor Start der Webinarreihe, falls noch nicht ausgebucht.

Seminarleiter:

Dipl.-Psychologe Uwe Boving (Profil)

Umfang

4 Webinare à ca. 50 bis 60 Minuten

Seminartermine

Keine aktuellen Seminartermine eingetragen.